Home Über uns Fuhrpark Werkstatt Fotos/Story's Community Impressum Alles Mögliche
Die Bastelbude, Oase der Entspannung
aktualisiert am: 18.10.2011 um 21:15

Ein anstrengender Tag in der Firma geht zu Ende. Fast den ganzen Tag im Büro in den Bildschirm geklotzt, die Fahrt nach Hause im Stau durch die Stadt. Dann noch typisches Wetter für Deutschland, also im Sommer Regen, im Herbst Nebel und im Winter einfach nur Sauwetter. Klar, ganz so schlimm wie hier geschildert ist es natürlich nicht. Aber genau in diesen Zeiten zieht es mich in in die Bastelbude. Für mich der Ort, an dem ich den Alltag vergessen und meine Ideen verwirklichen kann.
...und so sieht's innen aus
Über die vielen Jahre ist die Ausrüstung so angewachsen, dass die meisten Arbeiten selbst erledigt werden können. Natürlich, alles kann man nicht selbst machen, selbst wenn man das Handwerk mal gelernt hat. Diese Tätigkeiten werden den entsprechenden Fachbetrieben überlassen. Die müssen ja schliesslich auch von irgend etwas leben. Und was noch viel wichtiger ist, die wissen wie's geht!
...es wird gebastelt
...und so wird in der Freizeit gedreht, vermessen, eingespeicht und zentriert, Fahrweke und Motoren aufgebaut, geschliffen, gespachtelt, lackiert, angepasst, oder etwas neues ausprobiert. Es entstehen immer wieder neue Ideen und sobald die Zeit es zulässt, werden diese dann angegangen. Zu tun gibt es immer etwas. Auch an den Mopets, die bereits auf der Strasse sind, besteht immer die Möglichkeit etwas zu verbessern und zu optimieren. Langeweile?...Fehlanzeige!
...es wird gepflegt
...alle unsere Motorräder werden auch eingesetzt. Urlaubsreisen mit Freunden, oder auch mal ganz alleine, Sonntagsausflüge, verschiedene Veranstaltungen werden besucht, zur Entspannung nach getaner Arbeit die berühmte Feierabendrunde auf der Hausstrecke und nicht zuletzt um etwas Neues anzutesten. Also, müssen die Schätzchen in regelmässigen Abständen auf die Hebebühne, bzw. auf die Werkbank. Bei einem mittleren Fuhrpark hat man alle Hände voll zu tun, um alles in Schuss zu halten. Öl- und Bremsflüssigleit wollen gewechselt werden, das Ventilspiel sollte im Auge behalten werden, Kette spannen und schmieren und viele weitere Punkte gilt es zu beachten. Nicht immer schön, aber muss halt sein...
...und gefachsimpelt
...hin und wieder kommen auch Kollegen vorbei um zu sehen was Sache ist. Oft wird dann bis spät in die Nacht über Gott und die Welt getratscht. Nein, nicht nur über motorisierte Zweiräder, denn schliesslich gibt es auch noch andere interessante Dinge auf der Welt, die Spass bringen. Gelegentlich kümmern wir uns auch mal gemeinsam um ein Schätzchen. Einer von uns hat immer eine gute Idee, um eine Lösung für ein Problem zu finden.
...und was gibt es sonst so?
...und falls man in der Bastelbude gerade mal nichts zu tun (eigentlich nie) oder keine Lust (kommt schon mal vor) hat, ja dann gibt es noch ein kleines Anwesen. Rasen mähen, Hecke schneiden, Blumen giessen, Maulwurfhügel abgraben und was sonst noch alles dazu gehört. Ich gebe zu, bei schönem Wetter kann so eine Art Gartenarbeit richtig erholsam sein. Natürlich werden solche Tage, mit einer anschliessenden Runde, auf einer der vielen Hausstrecken, belohnt. Wie war das nochmal...? Ach ja, erst die Arbeit, dann das Vergnügen!


Google
Weitere Seiten:
CCO-Classicracing
Honda Cafe-Racer
Motorradonline.de
Motobi Racer.de
Zweitakte.de
Tuning-Fibel mit Ulf Penner

Seiten zum Thema:

Emil Schwarz